Modern warehouse interiorModern warehouse interior

Supply Chain Management

Learn²Lean – ifaa-Planspiel Produktion

Sichere Organisation der Zulieferketten

Studien zeigen, dass mehr als 75 % der Unter­nehmen ihre Fertigung zu 40 % über externe Zuliefer­ketten organisieren. Trotz geringer Fertigungs­tiefe und gegenseitiger Abhängigkeit konzentrieren sich viele Unter­nehmen nur auf inner­betriebliche Prozesse.

Im Rahmen des Planspiels werden mögliche Formen der Verbesserungs­maßnahmen diskutiert. Diese orientieren sich nicht nur am eigenen Unter­nehmen, sondern betreffen auch die Netz­werk­organisationen und Supply Chains, in die das Unter­nehmen eingebunden ist.

  • Ziel des Planspiels
    • Sensibilisierung für die Schnittstellenproblematik in Supply Chains
    • Wichtigkeit eines gut abstimmten Informationsflusses für die Aufrechterhaltung der Lieferfähigkeit zum Kunden erkennen
    • Auswirkungen von Entscheidungen auf unterschiedliche Stufen innerhalb der Supply Chain kennen (z. B. Bullwhip-Effekte)
  • Lerneffekte
    • Erkenntnisse, die im Fallbeispiel gewonnen werden, diskutieren
    • Übertragbarkeit der vorgestellten Methoden und Instrumente auf das eigene Unternehmen prüfen
    • Schnittstelle zwischen Fertigung und Einkauf
    • Ablauf von Eskalationen
    • durch den Vertrieb verursachte Sonderprozesse
    • Lieferantenausfall
    • Einbindung der Mitarbeiter und Rolle der Führung im KVP
    • Verschwendungsarten in Produktionssystemen
    • Materialfluss und Logistik
    • strukturierte Problemlösung
  • Zielgruppen
    • unternehmensübergreifende Zusammensetzung der Teilnehmer, die sich mit dem Thema Supply Chain Management intensiv befassen
    • Geschäftsführer
    • Betriebsleiter
    • technische und kaufmännische Führungskräfte
    • Prozessverantwortliche
    • Produktionsmitarbeiter
    • Studierende
    • Teilnehmerzahl mindestens 16, maximal 26 Personen

Unser Angebot

Gruppenschulung oder Inhouse-Schulung

Ansprechpartner

Dipl.-Soz. Wiss.
Ralph W. Conrad

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Telefon: +49 211 542263-18
Telefax: +49 211 542263-37

Dipl.-Wirt.Ing.
Olaf Eisele

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Telefon: +49 211 542263-36
Telefax: +49 211 542263-37

Dipl.-Ing.
Sebastian Terstegen

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Telefon: +49 211 542263-42
Telefax: +49 211 542263-37