Learn²Lean

ifaa-Planspiel Produktion:
Prozessverbesserung
spielerisch erlernen

AKTUELL!

Planspiel Learn²Lean auf der diesjährigen IdeenExpo in Hannover vom 2. bis 10. Juli 2022

Planspiele: ausgewählte Verbesserungsmethoden kennenlernen und anwenden

  • Sie arbeiten an der Einführung und ständigen Verbesserung von Ganzheitlichen Unternehmenssystemen? Unser Planspiel zeigt, wie Sie unterschiedliche Methoden zur Gestaltung unternehmensspezifischer Systeme nutzen können.
  • Lernen Sie die Grundprinzipien der schlanken Produktion und Prozessverbesserung, wie zum Beispiel die 7 Arten der Verschwendung, die 5S-Methode oder auch das Pull-System, spielerisch kennen.
  • Im Planspiel wird die komplette Wertschöpfungskette eines Unternehmens abgebildet: von der Versorgung mit Rohmaterial durch Lieferanten bis zur Auslieferung der Endprodukte an den Kunden.
  • Die Workshop-Teilnehmer nehmen unterschiedliche Rollen ein: vom Produktionsmitarbeiter bis zum Fertigungsleiter, vom Logistiker bis zum Kundenbetreuer.
  • Die Planspiele gibt es in unterschiedlichen Varianten. Eine Berücksichtigung spezieller Anforderungen, bspw. in Anlehnung an Rahmenbedingungen aus den Unternehmen der Teilnehmer, ist möglich.

Informationsflyer

Unser Angebot

Gruppenschulung oder Inhouse-Schulung

Voraussetzungen und Rahmen

  • Vertreterinnen und Vertreter (i. d. R. 12 bis 20) von einem oder mehreren Unternehmen
  • vorzugsweise Durchführung in den Räumlichkeiten eines Verbandes oder Unternehmens
  • Dauer einer Veranstaltung: 1 Tag (ca. 6 Stunden)
  • Kombination der Planspielvarianten möglich (bspw. als zweitägiges Seminar)

Video: Planspiel Learn²Lean

Um externe Inhalte anzeigen zu dürfen, müssen Sie den Marketing Cookies zustimmen.
Alternativ können Sie den Inhalt extern öffnen: https://www.youtube.com/embed/6qMWqoX8DEE
  • „Um betriebliche Veränderungs­prozesse nachhaltig zu gestalten und umzu­setzen ist es notwendig, die Mitarbeiter auf allen Unter­nehmens­ebenen zu beteiligen und mitzu­nehmen. Hierzu hat uns das Unter­nehmens­plan­spiel des ifaa wesentliche Anregungen gegeben, welche wir beim Aufbau einer neuen Produktions­linie umsetzen werden.“

    Dipl.-Ing (FH) Martin Weßling
    Geschäftsleiter Produktion, Kampmann GmbH, www.kampmann.de
  • Ralph W. Conrad Wissenschaftlicher Mitarbeiter Fachbereich Unternehmensexzellenz ifaa

    „In Planspielen können die Teil­nehmerinnen und Teilnehmer Praxis und Wirkung von Verbes­serungs­methoden selbst erleben. Sie erfahren den Nutzen und vertiefen ihr Verständnis. Die Chancen auf eine erfolgreiche betriebliche Umsetzung sind deshalb größer als bei ‚passiver‘ Wissens­vermittlung.“

    Dipl.-Soz. Wiss. Ralph W. Conrad
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Varianten

Neue Variante „Digitale Unterstützung Ganzheitlicher Produktionssysteme“

Mit dieser neuen Variante des Planspiels bietet das ifaa Unter­nehmen die Möglichkeit, produktions­spezifische Prozesse besser zu verstehen, Optimierungs­potentiale zu identifizieren und mittels Digitali­sierung auszuschöpfen.

Ausgehend von einem mithilfe von Lean-Management-Methoden optimierten Produktions­system werden in dieser Varianten des Planspiels die Vorteile des Einsatzes digitaler Technologien veranschaulicht und gibt Impulse für die betriebliche Implemen­tierung digitaler Systeme.

Mehr erfahren

ifaa Planspiel Learn2Lean Digitalisierung

Interessiert?

Jetzt unverbindliches Angebot einholen!

Ansprechpartner

Ralph W. Conrad Wissenschaftlicher Mitarbeiter Fachbereich Unternehmensexzellenz ifaa

Dipl.-Soz. Wiss.
Ralph W. Conrad

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Telefon: +49 211 542263-18
Telefax: +49 211 542263-37

Olaf Eisele Wissenschaftlicher Mitarbeiter Fachbereich Unternehmensexzellenz ifaa

Dipl.-Wirt.Ing.
Olaf Eisele

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Telefon: +49 211 542263-36
Telefax: +49 211 542263-37

Sebastian Terstegen Wissenschaftlicher Mitarbeiter Fachbereich Unternehmensexzellenz ifaa

Dipl.-Ing.
Sebastian Terstegen

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Telefon: +49 211 542263-42
Telefax: +49 211 542263-37